HERZLICH WILLKOMMEN

Vom Winterblues zum Frühlings-Virus? Sonne satt und Gott sei Dank noch immer begrenzte Zahlen der Covid-Erkrankung in unserer Region, das klingt auch nach einer Zeit zum Durchatmen. Dennoch sind ja die alten Sorgen um Krankheit oder Tod nicht zu Ende und neue kommen hinzu.

Noch immer ist es nicht klar, wie das Ringen um die Gesundheit unserer Mitmenschen und unsere eigene angesichts der Bedrohung durch die Corona-Viren eigentlich aus geht. Das Gemüt vieler Menschen ist angeschlagen nach Wochen der fast vollständigen Isolation. Manche arbeiten schlicht durch - und andere fast gar nichts mehr. Die Zeit der leeren Kassen hat begonnen. Wie sehr müssen manche Menschen schon jetzt rechnen, um über die Runden zu kommen! Wie wird sich die wirtschaftliche Situation in unserer Region in der Zukunft verändern - und damit unsere Region?

 

Die Veranstaltungen des Evangelischen Forums Schwalm-Eder pausieren derzeit, vielleicht können wir Ende Mai wieder beginnen? - Wenn Sie sich in der Zwischenzeit über Ihre Sorgen oder Themen austauschen wollen, schreiben Sie mir doch bitte eine Nachricht. Ein Veranstaltungsformat dazu ist in Arbeit und ich informiere Sie dann.

 

Trotz alldem möchte ich Ihnen als einen fröhlichen Frühlingsboten den Vortrag über "Insektenfreundliche Gehölze für mehr biologische Vielfalt im Garten"  von Bruno Lörke übermitteln. Er wurde gehalten auf der "Gartenmesse" in der Stadthalle in Homberg (Efze) am 7.2.2020, einer Kooperationsveranstaltung des Evangelischen Forums mit Partnern. Sie finden den Download unter "News" auf dieser Seite.

 

Ihnen alles Gute für diese Zeit!

Ihr Pfarrer Dierk Glitzenhirn, Leiter und Geschäftsführer des Evangelischen Forums Schwalm-Eder

VERANSTALTUNGEN

Folgende Veranstaltungen sind ebenfalls interessant für Sie:

12.08.2019

Ab sofort ausleihbare Wanderausstellung! - Vor 80 Jahren: „Kindertransporte“ zur Rettung jüdischer Kinder

Eine Gedenk-Ausstellung des Evangelischen Forums Schwalm-Eder an wechselnden Orten - aus Freude über die Überlebenden und zur Erinnerung an ihre Not und die Opfer ihrer Familien

MEHR ERFAHREN

PRESSE / MEDIENBERICHTE

Pressetext, 09.03.2020

Annelieses Schicksal

Anneliese Henriette Katz wurde am 2. Oktober 1925 in Essen geboren, ihr Vater Emil Katz stammte aus einer…
Pressetext, 13.02.2020

Summ, summ, summ

Informationsveranstaltung zum Thema „Insektenfreundliche Gärten“ Homberg (Efze). Noch liegt der heimische Garten im…

NEWSLETTER

MEHR ERFAHREN

SIE HABEN ANREGUNGEN ODER FRAGEN?

Oder möchten Sie regelmäßig über Veranstaltungen des Evangelischen Forums Schwalm-Eder informiert werden? Sie erhalten dann künftig einen aktuellen Hinweis vor den Veranstaltungen.

ANREGUNGEN

Konatkt